PhotoDeal Homepage
 
PHOTODeal- Die Zeitschrift für Kameraliebhaber und Sammler von Photographica.
Aktuelles Heft

Startseite / Home

Über PHOTODeal

Aktuelles Heft

Frühere Hefte

Leseproben

Online-Bestellung

Verlagsprogramm

Impressum

Kontakt

Photographica-Links

 

About PhotoDeal (english)
About PHOTODeal

 

Editorial PD IV / 2016

Auf der Suche nach Unterschieden

In Gesprächen und Korrespondez mit Sammlern habe ich immer wieder die Feststellung gemacht, daß es neben der Jagd nach dem außergewöhnlichen Stück für die Sammlung für manche, wenn nicht sogar für viele, von großem Reiz ist, den Unterschieden zwischen im Prinzip gleichen Kameramodellen nachzuspüren. Schließlich sagen die kleinen, oft feinen Unterschiede so einiges über die Geschichte einer Kamera und ihrer Entwicklung aus und geben Raum für mancherlei Spekulationen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Technische Fortschritte, seien sie durch Weiterentwicklung, neue Materialien oder neue Fertigungsmethoden bedingt, kommen dafür ebenso in Frage wie einschneidende Ereignisse, insbesondere Kriege oder politische Umwälzungen, die teilweise Produktionseinstellungen oder gar -verlagerungen ins Ausland zur Folge hatten, damit oftmals einhergehende Materialverknappung, Exportvarianten und andere Anlässe. Je mehr sich ein Sammler mit diesen Aspekten seines Hobbys beschäftigt, desto mehr Fragen werden oftmals dadurch aufgeworfen, Fragen, die sich nach Jahren oder gar Jahrzehnten seit der Fertigungseinstellung einer Kamera oder eines Fotoproduktes gar nicht oder nur noch unzureichend beantworten lassen. Doch gerade das stellt für so manchen Sammler erst recht eine Herausforderung dar, diesen Fragen auf den Grund zu gehen und so viele Varianten eines Kameramodells wie möglich zusammenzutragen. Ist man erst einmal auf bis dahin unbekannte oder unbeachtete Fakten aufmerksam geworden, ist es für diese Sammler wie das Salz in der Suppe, nach weiteren Varianten Ausschau zu halten und daraus Rückschlüsse zu ziehen – die im Idealfall in einen interessanten Beitrag für dieses Magazin münden. So ist es beispielsweise Johannes Kreßler aus Altenberga ergangen, der irgendwann auf zahlreiche Unterschiede in den Modellreihen der Beltica stieß und seitdem Dutzende dieser Kameras zusammengetragen hat. Im Falle dieser in DDR-Zeiten beliebten Kamera mögen verschiedene Umfirmierungen des Herstellerwerks, das Aufgehen in verschiedene Kombinate und damit einhergehende Wechsel in den verwendeten Materialien und Bedienungselementen maßgebliche Gründe für die unerwartete Vielfalt bei diesen Modellen gewesen sein. Johannes Kreßler hat sie anhand seiner über die Jahre zusammengetragenen Kameras soweit wie möglich systematisch erfaßt und in einem Beitrag dieser Ausgabe zusammengestellt. In eine etwas anders gelagerte, aber auch mit Modellvarianten zusammenhängende Richtung gehen die Recherchen von Kurt Jüttner und Bernd K. Otto, die gemeinsam den Fragen zu den Modellwechseln von der "Ur"-Ikonta und den späteren Ikonta-Versionen sowie den DDR-Varianten namens Ercona und Exona sowie dem russischen Nachbau Moskva nachgegangen sind. Auch hier ist seit der Erstvorstellung 1929 des Dresdner Zeiss Ikon-Werks in den nachfolgenden Jahrzehnten einiges an Modellen zusammengekommen. Um eine Variante ganz anderer Art geht es in dem interessanten Beitrag über die Mickey Mouse-Kamera, die auf einer gewöhnlichen Kodak-Box basiert, deren Herkunft und Echtheit aber einige Fragen aufwirft. Der englische Sammler John Wade hat in Zusammenarbeit mit Sammlern anderer Länder, durch Recherchen beim Auktionshaus, das die Kamera erstmals versteigerte, der Disney Company, bei Kodak und dem George Eastman House in Rochester alle in Frage kommenden Quellen angezapft, um dem Rätsel auf die Spur zu kommen – und doch bleiben Fragen offen. Aber haben nicht auch Geheimnisse und Rätsel ihren Reiz?

Herzlichst Ihr
Rudolf Hillebrand


Themen Heft IV / 2016  jetzt bestellen/abonnieren

  • Geschichte: Megoflex – erster Reflexsucher für die Leica
  • Geschichte: Faltblätter in der Kamerawerbung
  • Photographica-Szene: Auf Ahnenforschung in meiner Kameravitrine
  • Geschichte: Kaum bekannte und unbekannte Farbfilme
  • Geschichte: Ikonta, Москва, Ercona und Exona
  • Geschichte: Beltica – die kleine Vielfalt
  • Aktuell: Neues aus der Fotoszene
  • Terminkalender: Fotobörsen von Oktober bis Dezember
  • Geschichte: Kameras und Projektoren von Somet
  • Leserforum: Fragen, Meinungen und Kommentare
  • Kleinanzeigen: Schnäppchen auf sieben Seiten
  • Raritäten: Das große Rätsel der Mickey Mouse-Kamera

Heft I / 2017 ist in Planung.

nach obenZum Seitenanfang

 

Aktuelles Heft:

Kadlubeks Objektivkatalog
Objektivkatalog